Initiative Kirche von unten (IKvu)
Oscar-Romero-Haus
Heerstraße 205
53111 Bonn

Fon: 0228 / 692165
Fax: 0228 / 631226
E-Mail: presse@ikvu.de

Initiative Kirche von unten (IKvu)

+++ pressemitteilung +++

"Selbstverständlich ökumenisch und gastfreundlich"
Ökumenisches Netzwerk "IKvu" beim Katholikentag 2004 in Ulm

BONN, 27. Mai 2004. Auch auf dem Katholikentag 2004 in Ulm wird das Ökumenische Netzwerk "Initiative Kirche von unten" (IKvu) ökumenische Gastfreundschaft praktizieren. "Wir können und wollen nicht hinter das zurück, was wir in Berlin gelebt haben", sagte der Bundesgeschäftsführer der IKvu, Bernd Göhrig heute in Frankfurt/Main. "Nach wie vor praktizieren wir ökumenische Gastfreundschaft in allen Bereichen des kirchlichen Lebens. Das schließt die bereits bei uns bestehende wechselseitige Einladung zum Altar mit ein. Diese Praxis wächst seit Jahren, die Menschen nehmen diese Erfahrung mit in ihre Kirchengemeinden hinein und so hat sich Kirche von unten her verändert."

Göhrig reagierte damit auf Meldungen in der Presse, dass es bei der IKvu keine wechselseitige Gastfreundschaft auf dem Katholikentag geben würde. In einem ökumenischen Netzwerk könne sich das gemeinsame Leben nicht nur auf Gespräche und Aktionen beschränken, sondern brauche auch den geistlichen Mittelpunkt des Gottesdienstes, sagte Göhrig weiter.

"Der fundamentalistische Return, mit dem Rom diesen Prozess zurückdrehen möchte, greift ins Leere. Die ökumenischen Gottesdienste in der Gethsemanekirche in Berlin 2003 waren nur Symptom dieser Veränderung. Ich kenne keine ökumenische Organisation, in der sich Christen gegenseitig vom Abendmahl ausschließen - sei es in der Friedensbewegung, in Flüchtlingsgruppen oder in den ökumenischen Netzen."

In drei Gottesdiensten wird das im Ökumenischen Zentrum in der Martin-Luther-Kirche zu Ulm mit drei Ökumenischen Gottesdiensten lebendig werden: Am Donnerstagabend wird ein Gottesdienst mit Agapefeier stattfinden, am Freitagabend eine Feier mit dem Thema "Gastfreundschaft für Flüchtlinge" und am Samstagabend ein Gottesdienst der Ökumenischen Arbeitsgruppe Homosexuelle und Kirche (HuK) mit dem Motto des ökumenischen Zentrums "... denn meine Kraft ist in den Schwachen mächtig."

Pressekonferenzen zum Ökumenischen Zentrum:

Freitag, den 11. Juni 2004 um 10 Uhr in Berlin
Räume der Zionskirchengemeinde,
Griebenowstr. 16 in 10435 Berlin-Mitte

Dienstag, den 15. Juni 2004 um 10 Uhr in Ulm
Martin-Luther-Kirche
Zinglerstr. 66 in 89079 Ulm

http://www.oekumenezentrum.de

Initiative Kirche von unten (IKvu)
Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn
Kontakt: Tim Schmidt, Pressesprecher
Tel: (030) 25 81 19 19
mobil: 0174 941 54 97
Internetfax: 069 / 13303730080
email: presse@ikvu.de


<== Zurück zu IKvu-Pressemitteilungen

<== Zurück zur IKvu-Startseite