Initiative Kirche von unten (IKvu)
Oscar-Romero-Haus
Heerstraße 205
53111 Bonn

Fon: 0228 / 692165
Fax: 0228 / 631226
E-Mail: presse@ikvu.de

Kirche lebt von unten

+++ pressemitteilung +++

Initiative Ordensleute für den Frieden (IOF):
"Mahnwache für die Opfer des kapitalistischen Wirtschaftssystems"

HAMBURG, 1.6.2000. In unserer Gesellschaft werden die Reichen immer reicher und die Armen immer ärmer und zahlreicher. Die Ursachen dieser Entwicklung liegen im kapitalistischen Wirtschaftssystem, das durch die Verselbständigung und Globalisierung der Finanzströme der letzten Jahre noch übermächtiger geworden ist. Gegen diese Tatsache protestiert die IOF (ein Zusammenschluss von katholischen Ordensfrauen und -männern sowie ihrem Freundeskreis) seit 1990 vor der Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt am Main.

Während des Katholikentages halten wir Mahnwache in Hamburg:

V.i.S.d.P.: Initiative Ordensleute für den Frieden (IOF),
c/o Pater Gregor Böckermann WV, Guiolettstraße 35, 60325 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 7137698-0, vom 1.-3.6.: 0174/5631320 (Markus Heinze)

IKvu-Pressesprecher: Thomas Wystrach, Mobil-Tel.: 0174 / 5146358


<<< Zurück zu IKvu-Pressemitteilungen

<<< Zurück zur IKvu-Startseite