Initiative Kirche von unten (IKvu)
Oscar-Romero-Haus
Heerstraße 205
53111 Bonn

Fon: 0228 / 692165
Fax: 0228 / 631226
E-Mail: presse@ikvu.de

Initiative Kirche von unten (IKvu)

+++ pressemitteilung +++

"Ohne Botschaft und Profil"
Ökumenisches Netzwerk "Initiative Kirche von unten" zum 95. Katholikentag in Ulm

BONN, 21. Juni 2004. Nach dem Ökumenischen Kirchentag in Berlin war der 95. Katholikentag in Ulm aus Sicht der IKvu eine bemühte Selbstbestätigung des Milieukatholizismus. Zwanghaft wurde über Ökumene geredet, aber ein wirklicher Fortschritt fehlte; es saßen kirchenkritische Personen wie Küng und Drewermann auch auf den offiziellen Podien, aber leider 20 Jahre zu spät. Die Vertreter der Amtskirche gaben sich allerdings immer noch unbeeindruckt von ihren Forderungen nach einer menschlichen, offenen Kirche.

Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) wollte sich offenbar nicht von der immer schärfer werdenden Linie Roms abzusetzen und eine Botschaft nach außen vermitteln. "Dieser Katholikentag hätte die Möglichkeiten, dass sich das ZdK mit Themen wie Illegalität, Sozialabbau oder neoliberaler Globalisierung profiliert. Stattdessen wurde viele Prominente nach Ulm eingeladen, die das Treffen aufwerten sollten", kritisierte Bernd Hans Göhrig als Bundesgeschäftsführer der IKvu. "Letztlich blieb es beim Beklagen der Kirchenspaltung und vielen freundlichen, aber unpolitischen Veranstaltungen." Die IKvu mit ihrem Ökumenischen Zentrum in der Martin-Luther-Kirche sei ein gutes Kontrastprogramm gewesen, das von vielen Menschen gut angenommen wurde. Hier wurde auch vielen jungen Leuten die Chance gegeben, ihre Meinung mit einem breiten Publikum zu diskutieren.

Die Kooperation mit der Ökumenischen Arbeitsgruppe "Homosexuelle und Kirche" (HuK) und der Evangelischen StudentInnengemeinde zeige, dass Kirche nur im Tun der Ökumene lebendig bleibe, sagte Göhrig weiter. "Der Abschlussgottesdienst mit gemeinsamer Mahlfeier hat deutlich gemacht, dass wir nicht hinter die Form der Gottesdienste in Gethsemane 2003 zurückgehen!" Am Samstagabend hatten in der Martin-Luther-Kirche ein evangelischer Pfarrer und ein katholischer Priester gemeinsam die Eucharistie gefeiert.

Weitere Informationen:
http://www.oekumenezentrum.de

Initiative Kirche von unten (IKvu)
Oscar-Romero-Haus, Heerstraße 205, 53111 Bonn
Kontakt: Tim Schmidt, Pressesprecher
Tel: (030) 25 81 19 19
mobil: 0174 941 54 97
Internetfax: 069 / 13303730080
email: presse@ikvu.de


<== Zurück zu IKvu-Pressemitteilungen

<== Zurück zur IKvu-Startseite