Initiative Kirche von unten (IKvu)
Oscar-Romero-Haus
Heerstraße 205
53111 Bonn

Fon: 0228 / 692165
Fax: 0228 / 631226
E-Mail: presse@ikvu.de

Kirche lebt von unten

+++ pressemitteilung +++

Resolution des Ökumenischen Kirchentag Berlin 2003 der fünf großen Lesbennetzwerke

Oscar-Romero-Haus / Bonn, den 5.6.2003.

Resolution des Ökumenischen Kirchentages Berlin 2003:

In fünf evangelischen Landeskirchen werden homosexuelle Lebenspartnerschaften öffentlich gesegnet. Die katholische Kirche dagegen erkennt offiziell zwar eine homosexuelle Veranlagung als gegeben an, sieht aber in jeder gelebten Homosexualität einen sündhaften Akt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die im sozialen Bereich der katholischen Kirche arbeiten und eine Lebenspartnerschaft eingehen wollen, müssen mit einer Kündigung rechnen.

Lesbische Theologinnen, Gemeinde- und Pastoralreferentinnen müssen schon wenn sie eine Partnerbeziehung eingehen, täglich um ihre berufliche Existenz fürchten. Das Gleiche gilt für schwule Theologen und Referenten. Darum sind sie gezwungen, sich ununterbrochen zu verbergen und zu verbiegen, leben isoliert und in dauerhafter Unwahrhaftigkeit, werden oft krank an Leib und Seele.

Wir fordern:

  1. Eine neue Auseinandersetzung der katholischen Kirche mit Homosexualität auf der Basis aktueller Erkenntnisse der Humanwissenschaften.

  2. Die Anerkennung von verantwortungsvoll gelebter Homosexualität als gottgewollter Form von Sexualität und Ausdruck einer ebensolchen Liebesbeziehung.

  3. Die volle Zulassung homosexuell lebender Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu sozialem und seelsorgerlichem Dienst innerhalb der katholischen Kirche.

  4. Die Feier und Segnung gleichgeschlechtlicher Paare bzw. deren Lebenspartnerschaften im Rahmen eines Gottesdienstes bzw. einer Eucharistiefeier.

Diese Resolution wurde von den fünf großen Lesbennetzwerken auf der AGORA des Ökumenischen Kirchentages in Berlin eingebracht und mit 3.236 Unterschriften verabschiedet.

Labrystheia - Lesben in der Kirche (LiK) - Lesben und Kirche (LuK)
Maria und Martha (MuM) - Netzwerk katholischer Lesben (NkaL)


Linktipp: weitere Infos zum Thema "Lebenspartnerschaftsgesetz"


<== Zurück zu IKvu-Pressemitteilungen

<== Zurück zur IKvu-Startseite